Skip to main content

Wrack eines Flachbodenschiffes am Strand bei Glowe

Winterstürme 2018/19 legten eine bekannte Wrack-Fundstelle bei Glowe auf der Insel Rügrn frei.

Das Wrack könnte ein Handelsschiff aus dem 18. Jahrhundert sein. Das Landesamt für Kultur und Denkmalpflege begutachtete mehrmals die Fundstelle. "Das alte Wrackteil liegt dort sicher und wird besser erhalten als durch künstliche Maßnahmen an Land“, sagte damals Gebietsreferent Dr. Michael Schirren. Und stellte weiter fest, dass eine Gefahr für den Schiffsverkehr nicht besteht. Am sichersten würde das Wrack die Zeiten überdauern, wenn es an Ort und Stelle verbleibe und vom Menschen nicht angerührt werden.

 

Fundverteilung am Strand

Videos aus einer 3-D Animatins